Alba
Gentili-Tedeschi

Biography

Italian pianist Alba Gentili-Tedeschi’s dedication to contemporary music and interdisciplinary art has thrived in her home base of Berlin. Always searching for new ways to expand her art, Alba explores meaningful artistic collaborations with composers, actors and visual artists.

As a dedicated chamber musician, Alba performs frequently as part of the clarinet and piano Duo Kermani-Gentili, whose CD "Ode an die Rhapsodie" has just been released on the Genuin label. Alba is also a core member of Opera Lab Berlin, a collaborative ensemble for contemporary opera and theater. Her composer/performer Trio Transmitter, focused on contemporary and experimental music can be heard on the CD "camera obscura" released on the NEOS Music label.

Alba has performed at festivals such as the Münchener Musiktheaterbiennale, FirenzeSuonaContemporanea, Infektion!, Kontraklang und Unerhörte Musik Berlin, and in venues such as Concertgebow Amsterdam, Tonhalle Zürich, Lingotto Turin, Staatsoper Berlin, Komische Oper, Neuköllner Oper, and Volksbühne Berlin. She has won competitions for both classical and contemporary music, and given the world premieres of numerous compositions.

Alba studied piano with Silvia Rumi and composition with Irlando Danieli at the Giuseppe Verdi Conservatory in Milan. After graduating with first class honors at Milan’s Conservatory, in 2006 she moved to Berlin for further studies with Linde Großmann at the Universität der Künste. She received her Diploma in 2011, as well as completing studies with Piero Rattalino at the solo Academy Incontri col Maestro in Imola-Italy.

Projects

  • Trio Transmitter

    The trio transmitter plays current music, for and about the present day. Through a large number of preparations and expanded playing techniques, the three musicians coax highly differentiated and very personal sounds from their instruments. The most varied objects, such as record players, megaphones and additional recordings enrich the sonic possibilities, becoming integral parts of the compositions. An important factor in this is collaboration with the composers, who are engage in constant exchange with the ensemble already during the compositional process. Since its founding in 2012, the Trio Transmitter has commissioned and premiered diverse compositions, receiving a furtherance prize of the Initiative for New Music Berlin in 2015. Its first cd "camera obscura" was released in September 2016 by NEOS Music.

    http://triotransmitter.com

  • OperaLab

    Opera Lab Berlin emcompasses everyone involved in our musical theatre world. At the heart of our work is the performer, there to entertain and engage an audience whilst also promoting and popularizing contemporary music through its fusion with contemporary theatre. By deliberately not restricting our modes of artistic production or representation, a genuine sense of worldliness can form the basis of our musical theatre. Contemporaneity means for us to be independent of the cultural zeitgeist; to have a self-critical awareness of reality. As our work develops both theatrically and musically, thematically and physically, Opera Lab Berlin can address the ever-broadening needs and desires of our surrounding environment. We are continually striving to provide an open door for all to our musical theatre experience.

    One year ago Opera Lab Berlin launched ‘IM FELD’ [in the field] as a way of allowing us continually to test how we realise our concepts of musical theatre. A series that brings together a composer, a director, and a small ensemble in Berlin’s Acker Stadt Palast for one week, it provides an open space for the creation of a new experimental production where artistic creativity can meet open-minded, curious audiences. We are looking forward to further larger-scale productions that have already been planned for the coming years.

    OperaLab Berlin - Homepage

  • Duo Kermani-Gentili

    Duo Kermani-Gentili is comprised of award-winning artists who share excitement for high-level collaboration and innovative programming. Kymia Kermani and Alba Gentili-Tedeschi met 2012 in Berlin and initially chose the name "Ensemble End of Time" in homage to Messiaen’s Quartet for the End of Time. Performing this complex and sensitive masterpiece highlights the values of the ensemble—great precision in ensemble playing and a passion for exploring minute musical details that are at the core of great works.

    From its inception the group has been passionate about championing lesser-known repertoire. In 2013 the ensemble performed the German premiere of Norwegian composer Marcus Paus’ Trio for violin, clarinet and piano and in 2017 the German premiere of the Rhapsody ASUKA for clarinet and piano by French composer Roger Boutry. Members of the ensemble are not only passionate chamber music players, they also worked in acclaimed orchestras and Opera Houses such as the Royal Philharmonic Orchestra London, the West Eastern Divan Orchestra and Staatsoper Berlin.
    The new CD 'Ode to the Rhapsody' will be released by Leipzig based label GENUIN in November 2018 and will present four world premiere recordings by George Gershwin, Lucien Excoffier, Irlando Danieili and Siegfried Borris.

    Regular tours brought the Ensemble to Italy, Switzerland, UK, Holland, Norway and Germany. They reached the finals of the Verfemte Musik competition in Schwerin in 2012. Concerts took place among others in Clärchens Ballhaus Berlin, SpazioTeatro ´89 Milan, Fjostfestival Melhus Norway, Muziekgebouw Eindhoven and Southwark Cathedral London. Their concert in Concertgebouw Amsterdam was live broadcasted on Dutch Radio 4.

    Duo Kermani-Gentili, Homepage

Past - Next

Concerts

Concerts

25 Dec 18

Komische Oper

Berlin

19.30

Korngold, Die tote Stadt

19 Jan 19

Kulturforum Südburgenland

Eberau (AT)

19.30

Duo Kermani-Gentili, "Ode an die Rhapsodie" record-release

7 Dec 18

Schloss Neugattersleben

Nienburg (Saale)

18.30

duo Kermani-Gentili, Klarinette und Klavier

14 Dec 18

Komische Oper

Berlin

19.30

Die tote Stadt, Korngold

31 Oct 18

Komische Oper

Berlin

19.30

Die tote Stadt, Korngold

02 Nov 18

Opium op 4

Amsterdam

22.30

Duo Kermani-Gentili, live - CD release

03 Nov 18

Salon de Ijzerstaven

Amsterdam

20.00

Duo Kermani-Gentili, Klarinette und Klavier

16 Nov 18

Kirchgemeindesaal

Zumikon (CH)

19.30

Duo Kermani-Gentili, Klarinette und Klavier

17 Nov 18

Villa Sträuli

Winterthur (CH)

11.00

Duo Kermani-Gentili, Klarinette und Klavier

17 Nov 18

Villa Irniger

Zürich (CH)

17.00

Duo Kermani-Gentili, Klarinette und Klavier

18 Nov 18

Bürgersaal

Büsingen (DE)

17.00

Duo Kermani-Gentili, Klarinette und Klavier

25 Nov 18

IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft

Berlin

18.00

Alba & friends, musicians for the Berliner Tafel's kids project

28 Nov 18

Komische Oper

Berlin

19.30

Die tote Stadt, Korngold

29 Nov 18

PianoGalerie Berlin

Berlin

19.30

Duo Kermani-Gentili, "Ode to the Rhapsody" Record-Release Konzert

01 Dez 18

Schwartzsche Villa

Berlin

20.00

"Arie antiche" mit Sopranistin Olja Dakich

21 Sep 18

BAM! Festival für aktuelles Musiktheater

Berlin

17.00

Opera Lab Berlin, "Lonely Hearts Bus Tour"

22 Sep 18

BAM! Festival für aktuelles Musiktheater

Berlin

16.30

Opera Lab Berlin, "Lonely Hearts Bus Tour"

23 Sep 18

BAM! Festival für aktuelles Musiktheater

Berlin

16.00

Opera Lab Berlin, "Lonely Hearts Bus Tour"

23 Sep 18

BAM! Festival für aktuelles Musiktheater

Berlin

18.00

Opera Lab Berlin, "Lonely Hearts Bus Tour"

06 Jun 18

Hochschule für Musik "Hanns Eisler"

Berlin

19.00

with Echo Ensemble, music by O. Neuwirth, B. Zimmermann

07 Jun 18

Hoffnungstaler Stiftungen Lobetal, Festsaal

Berlin

10.00

duo Kermani-Gentili, clarinet and piano

23 Jun 18

Kontraklang

Berlin

14.00-20.00

Opera Lab Berlin Ensemble, "Rollbergidyll"

07 Jul 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

18.00

Sciarrino, "Ti vedo, ti sento, mi perdo"

09 Jul 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

19.30

Sciarrino, "Ti vedo, ti sento, mi perdo"

11 Jul 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

19.30

Sciarrino, "Ti vedo, ti sento, mi perdo"

13 Jul 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

19.30

Sciarrino, "Ti vedo, ti sento, mi perdo"

15 Jul 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Sciarrino, "Ti vedo, ti sento, mi perdo"

19 May 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Abstract Pieces

22 May 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Abstract Pieces

25 May 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Abstract Pieces

26 May 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Abstract Pieces

29 May 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Abstract Pieces

31 May 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Abstract Pieces

02 Jun 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Abstract Pieces

03 Jun 18

Staatsoper Unter den Linden

Berlin

20.00

Abstract Pieces

05 Apr 18

Spazio ScopriCoop

Milan

17.00

duo with Kymia Kermani, clarinet

08 Apr 18

Centro culturale Coop

Novate Milanese (IT)

16.45

duo with Kymia Kermani, clarinet

28 Feb 18

Degewo Galerie-Remise

Berlin

18.30

Solo piano at the vernissage of artist Margherita Pevere "Leaking. Mattering."

03 Mar 18

Podium Azijnfabriek

's Hertogenbosch (NL)

13.00

duo Kermani-Gentili, clarinet and piano

04 Mar 18

Podium Klassiek

Eindhoven (NL)

14.00

duo Kermani-Gentili, clarinet and piano

22 Mar 18

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Berlin

19.30

Charity concert hosted by the Lions Club Berlin-Philharmonie, Duo with soprano Olja Dakich

20 Jan 18

Haus der Kulturen der Welt

Berlin

10.30, 14.00, 16.00

Bestiarium with Ensemble DieOrdnungDerDinge

21 Jan 18

Haus der Kulturen der Welt

Berlin

10.30, 14.00, 16.00

Bestiarium with Ensemble DieOrdnungDerDinge

26 Jan 18

Alte Schmiede

Berlin

15.30, 17.00

Hänsel und Gretel, version for children (from 3 years old) & adults

11 Feb 18

SpazioTeatro89

Milan

17.00

duo and trio with Kymia Kermani (clarinet) and Lorenzo Gentili-Tedeschi (violin)

17 Feb 18

Schwartzsche Villa

Berlin

20.00

duo with soprano Olja Dakich

01 Apr 17

Theaterverein Oberhavel

Oberkrämer (DE)

19.00

Ensemble End of Time, clarinet and piano

27 Apr 17

Spitzlay's

Berlin

20.00

Ensemble End of Time, clarinet and piano

02 May 17

Ballhaus Ost

Berlin

20.00

Opera Lab, Staatstheater (M. Kagel)

03 May 17

Ballhaus Ost

Berlin

20.00

Opera Lab, Staatstheater (M. Kagel)

05 May 17

Ballhaus Ost

Berlin

20.00

Opera Lab, Staatstheater (M. Kagel)

06 May 17

Ballhaus Ost

Berlin

20.00

Opera Lab, Staatstheater (M. Kagel)

07 May 17

Ballhaus Ost

Berlin

20.00

Opera Lab, Staatstheater (M. Kagel)

11 May 17

Muziekgebouw Eindhoven

Eindhoven (NL)

12.30

Ensemble End of Time, clarinet and piano

21 Oct 16

Heimathafen Neukölln, Studio

Berlin

19.00

"In Schönheit sterben" Festival: Opera Lab, Sales of a Deadman

22 Oct 16

Volksbühne, Grüner Salon

Berlin

13.00

Bestiarium - an experimental stage proposal about the universe of Jorge Luis Borges

22 Oct 16

Volksbühne, Grüner Salon

Berlin

15.00

Bestiarium - an experimental stage proposal about the universe of Jorge Luis Borges

22 Oct 16

Volksbühne, Grüner Salon

Berlin

17.00

Bestiarium - an experimental stage proposal about the universe of Jorge Luis Borges

22 Oct 16

Heimathafen Neukölln, Studio

Berlin

20.30

"In Schönheit sterben" Festival: Opera Lab, Sales of a Deadman

10-11-12 Jun 16

Acker Stadt Palast

Berlin

20.00

OperaLab, Music as emotion

12 May 16

Tangobrücke Konzerthaus

Einbeck (GER)

20.00

End of Time duo clarinet and piano05 Sep 15

Acker Stadt Palast

Berlin

20.00

Trio Transmitter

23-24-25 Mar 16

Acker Stadt Palast

Berlin

20.00

OperaLab, Körper/Schatten

26 Sep 15

Albertinum Museum

Dresden

20.00

L. Berio: Recital I (for Cathy) mit dem Zafraan Ensemble

08 Nov 15

Kirchengemeindehaus Elgg

Elgg (Switzerland)

16.30

Duo and Trio with Andrea Landi and Johanna Rauscher

14 Nov 15

Staatsoper

Berlin

20.00

(link: http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/calendar-2015-2016/aventures-nouvelles-aventures-sur-scene.13162091 text: Aventures

Nouvelles Aventures

Sur scéne) - Ligeti and Kagel

15 Nov 15

Staatsoper

Berlin

20.00

(link: http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/calendar-2015-2016/aventures-nouvelles-aventures-sur-scene.13162091 text: Aventures

Nouvelles Aventures

Sur scéne)

17 Nov 15

Staatsoper

Berlin

20.00

(link: http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/calendar-2015-2016/aventures-nouvelles-aventures-sur-scene.13162091 text: Aventures

Nouvelles Aventures

Sur scéne)

19 Nov 15

Staatsoper

Berlin

20.00

(link: http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/calendar-2015-2016/aventures-nouvelles-aventures-sur-scene.13162091 text: Aventures

Nouvelles Aventures

Sur scéne)

21 Nov 15

Staatsoper Berlin

20.00

(link: http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/calendar-2015-2016/aventures-nouvelles-aventures-sur-scene.13162091 text: Aventures

Nouvelles Aventures

Sur scéne)

24 Nov 15

Tegeler Lunchkonzerte

Berlin

13.00

Ensemble End of Time, duo clarinet and piano

24 Nov 15

Staatsoper

Berlin

20.00

(link: http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/calendar-2015-2016/aventures-nouvelles-aventures-sur-scene.13162091 text: Aventures

Nouvelles Aventures

Sur scéne)

27 Nov 15

Spitzlay's

Berlin

19.00

Ensemble End of Time, duo clarinet and piano

28 Nov 15

Begine

Berlin

20.00

Ensemble End of Time, duo clarinet and piano20 Jun 15

Haus der Kulturen der Welt

Berlin

15.00

Bestiarium - an experimental stage proposal about the universe of Jorge Luis Borges

6 Jun 15

Klang Werk Stadt Berlin

Berlin

16.00

Duo with violinist Sarah Saviet - music by Ysaye, Scholl, Schnittke

8./9./10. May 15

Acker Stadt Palast

Berlin

20.00

OperaLab, IM FELD#3: Love & diversity

26 Apr 15

Spitzlay's

Berlin (Zehlendorf)

19.00

"From the Austrian Empire" - duo cello and piano with A. Landi

25 Apr 15

Neuköllner Kultur&Debattier Salon

Berlin

19.30

"From the Austrian Empire" - duo cello and piano with A. Landi

03 Mar 15

Unerhörte Musik in BKA Theater

Berlin

19.45

Trio Transmitter

14 Dec 14

Studioboerne45

Berlin

20:00

Trio Transmitter - Compositions von M. Wettstein, I. Miranda, F.Bergmann, B. Bindewald

Börnestr. 45/46

13-15-16 Nov 14

Ballhaus Ost

Berlin

20:00

Wonderful Things, ein Musiktheaterprojekt des OperaLab Berlin

Pappelallee 15

Media

Audio & Video

O. Messiaen, Quatuor pour la fin du temps, VI mov.
Ensemble End of Time Kymia Kermani Klarinette, Sarah Saviet Geige, Andrea Landi Cello

F. Bergmann, EXIT , for solo prepared piano

K. Saariaho, Calices for violin and piano (Lorenzo Derinni, Geige)

N. Núñez Hierro, Treffpunkt for bass clarinet, viola, piano and two turntables (Trio Transmitter)

R. Boutry, ASUKA - Danseuses de Kinoe for clarinet and piano (duo Kermani-Gentili)

S. Borris, Capriccio for clarinet and piano (duo Kermani-Gentili)

C. Debussy, Sonata for cello and piano (Andrea Landi, cello)

Fotos

Contact

Alba Gentili-Tedeschi
albagentilitedeschi@gmail.com
+49 176 84 55 99 95

Berthelsdorfer Str. 9
12043 Berlin

CV - Press Kit

by simonquasar
photos: Dan Safier, SpazioTeatro89, H. Hensel
(c) 2014-2018

Haftungsausschluss

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf unserer Website. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.